Beauty is where you find it #53 – KNALLBLAU

knallblau

Das ist diesmal das Thema bei Nic und ihrem Fotoprojekt Beauty is where you find it.


Ich habe definitiv nun auch genug von grauem Himmel und möchte endlich wieder blau sehen! Was ein Glück, daß ich ausgerechnet heute beim Spazieren gehen mit Buffy tatsächlich ein Stück richtig blauen Himmel gefunden habe.
Ich dachte nämlich schon ich müsste wieder aufs Archiv zurückgreifen…
Der blaue Himmel täuscht allerdings gewaltig – es war ein so dermaßen kalter Wind heute! Deswegen hatte ich beim Spaziergang auch Emilia daheim gelassen – die Maus hat nämlich ein bißchen Schnupfen und da wollte ich ihr den schneidenden Wind nicht antun.
Aber laut meinem Schatz – und der ist sehr wetter-interessiert (im Gegensatz zu mir, ich schau einfach morgens aus dem Fenster und seh ja dann was für Wetter ist, er schaut mehrmals täglich in die Vorhersage) ist das bei uns nun das letzte richtig kalte Wochenende. Ab nächster Woche soll es deutlich frühlingshafter und schon viel wärmer werden! Ich hoffe doch mal er hat Recht!
Ich hab dann sogar noch ein zweites tolles knallblaues Motiv gefunden. Buffy hatte total Spaß auf einer Skateboard-Bahn und hat sich auf dem oberen Teil einer Halfpipe fotografieren lassen.
Heute Morgen haben wir ja schon unseren ersten Zahnarzttermin hinter uns gebracht! Emilia hat aber ganz toll mitgemacht und wurde für ihre schönen weißen Zähne gelobt. Es fehlen nur noch die 4 Backenzähne. Aber auch die Zahnärztin hat heute wieder gesagt, daß wir ihr den Schnuller so schnell wie möglich abgewöhnen sollen – das hatte die Kinderärztin ja am Dienstag auch schon gesagt.
Mit welchem Alter habt Ihr denn Euren Mäusen den Schnuller abgewöhnt? Und vor allem auch wie?

Ich hatte mir jetzt überlegt, daß ich erstmal versuche den Schnuller tagsüber komplett weg zu bekommen, dafür möchte ich ein schönes Behältnis basteln (evtl. ein Utensilio nähen oder so), wo Emilia dann morgens ihre Schnuller reinwirft und da bleiben sie dann auch (so die Idee…). Dafür möchte ich ihr dann auch was schenken zu Beginn (hatte an eine Puppe gedacht, da hat sie nämlich noch keine, zeigt aber schon großes Interesse daran). Hab das jetzt mal für Ostern geplant, werde Euch dann natürlich berichten, wie es läuft. 
Jetzt direkt möchte ich es nicht machen, weil ich ja ab Montag wieder arbeiten gehe und sich dadurch ja unser Tagesablauf ja eh schon ändert, da möchte ich ihr nicht auch noch den Schnuller wegnehmen.
So, jetzt werde ich mal langsam schlafen gehen, evtl. vorher noch ein bißchen häkeln…
Ich wünsch Euch eine Gute Nacht!
Ganz liebe Grüße
Eure Andrea

Advertisements

6 Gedanken zu „Beauty is where you find it #53 – KNALLBLAU

  1. SchwedenRot

    Meine Große hat zweimal den Schnuller abgebissen, dann habe ich ihr gesagt, dass ich nur noch einmal welche kaufe; innerhalb von einer Nacht nochmal zwei abgebissen; morgens überreicht sie sie mir mit den Worten: "MÜLL SCHMEISS". Seit dem schnullerfrei.Aber ich hatte lange einen Ersatz für den Notfall in der Schublade und nie gebraucht. Sie war ungefähr zwei.Viele liebe GRüßeAlexandra

    Antwort
  2. Floh

    Hallo Andrea,habe schon lange nicht vorbei geschaut und bin ganz angetan von deinem neuen Design…sieht ganz klasse aus!Wie hast du das hinbekommen,das die Impressumangaben etc. farblich gestaltet sind?Nun aber zum wichtigsten…der liebe Zahnarzt…witzigerweise auch bei uns Thema! Das mit dem Schnuller abgewöhnen steht hier auch bevor, klappt aber mäßig! Eine Zeit lang brauchte die Krabbe ihn nur noch beim Schlafen, dann war sie krank und braucht ihn jetzt noch mehr als zuvor…am liebsten hat sie einen zweiten als Ersatz dabei :-ODie Idee mit einer hübschen Box finde ich klasse…dank dir für den Tip 🙂

    Antwort
  3. Meine kleine Wunderwelt

    Vielen Dank für Dein Lob! Ich bin jetzt endlich mit dem Design auch zufrieden – habe ja zuletzt öfter mal gewechselt und rumprobiert.Ich habe die Buttons für Impressum usw. am PC gestaltet und dann als Bild abgespeichert. Und im Layout kann man dann ja Bilder (mit einem Direktlink auf die entsprechende Seite) einfügen.Ja, ich habe auch das Gefühl, daß Emilia den Schnuller momentan mehr braucht als anfangs. Da hat sie tagsüber nie danach gefragt oder deswegen sogar geweint, sondern hat ihn halt genommen, wenn sie ihn zufällig irgendwo gesehen hat. Aber jetzt will sie ihn unbedingt haben.Auf der einen Seite denk ich dann auch wieder, sie ist doch noch so klein, auf der anderen Seite möcht ich natürlich auch nicht, daß ihre Zähne dadurch Schaden nehmen.Naja, ich werde es an Ostern mal mit meinem Plan versuchen und dann sieht man ja weiter!Ganz liebe GrüßeAndrea

    Antwort
  4. Herr Bohne, Babymädchen und Sina

    Liebe Andrea, wir haben das große Glück, dass Leily den Schnuller von Anfang an nur zum Schlafen brauchte, aber das sollte ja nun mit fast zwei Jahren auch auf sein Ende zugehen, allerdings ist es mir noch ein Rätsel, wie wir das wohl schaffen sollen, weil sie selbst ohne Schnuller so schlecht und unruhig schläft 😦 Euch ganz viel Erfolg, die Idee mit dem schönen Kästchen finde ich toll, deine Bilder im ürbigen auch 🙂 Sina

    Antwort
  5. Floh

    Die Gedanken habe ich auch…aber ich werde ihn jetzt pöapö ausschleichen…es muss einfach klappen, aber sie darf sich Zeit dabei lassen.Für deinen Tipp mit den Bildern dank ich dir ganz herzlich…hört sich ja gar nicht so schwer an…werde ich mich mal ran wagen;-)Sei lieb gegrüßt,Judith

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s