Archiv für den Monat November 2012

Beauty is where you find it #42

Als Frau kleine Wunderwelt mal wieder durchs Dorf lief um ein schönes Bild für Nic zu finden…
Hihi, so oder so ähnlich könnte die Geschichte für das Foto für „Beauty is where you find #42“ beginnen. Da lief ich mal wieder durch unseren Ort auf der Suche nach einem tollen Bild. 
Natürlich hätte ich auch direkt Fotos von Buffy nehmen können – die ist ja schließlich auch wirklich kuschelig, aber das war mir dann doch zu einfach…
Mein Nachteil war nun allerdings, daß mich bei dem schlechten Wetter mal wieder die frühe Dunkelheit überrascht hat… also ist das Bildchen auch ein bißchen dunkel geworden.
Hm, und es ist vielleicht eine etwas eigenwillige Interpretation von kuschelig
Aber irgendwie fand ich es so witzig…

Die Katzen, die ja eigentlich kuschelig sind aus Stein, aber dafür im Gras aufgestellt, daß irgendwie dafür total kuschelig aussieht.

Sagt mal, ist es bei Euch heute auch so kalt geworden oder habt Ihr vielleicht sogar schon Schnee? Hier wird es irgendwie stündlich kälter… aber noch regnet es.
So, dann werd ich mal anfangen die Weihnachtsdeko ausm Keller zu holen.
LG
Eure Andrea
Advertisements

Der etwas andere Adventskalender

Hallo Ihr Lieben,
den ganzen Tag hatte ich diesen Post hier (für den creadienstag) schon geplant, bin aber erst jetzt spät abends dazu gekommen – aber ich habe es ja geschafft und kann Euch mein Ergebnis präsentieren!
Unser Zweit-

Adventskalender

Unseren „Haupt“-Adventskalender kennt Ihr ja schon aus meinem Post zur Eltern-Kind-Blogparade: November 2012. Dazu noch schnell ein paar Worte bevor ich Euch meine Bastelidee zeige.
Ich habe mich nun definitiv entschlossen meinen „alten“ Adventskalender für Emilia weiterhin zu nutzen. Ich bringe es einfach nicht übers Herz ihn nicht zu nehmen und er gefällt mir ja auch richtig gut. Ich werde es jetzt nur so machen, daß ich die Päckchen für die einzelnen Tage selbst in Geschenkpapier verpacke, dann habe ich auch was eigenes dabei. Ich bin überzeugt, daß das die richtige Entscheidung ist.
So jetzt zeig ich Euch aber was ich gerade gebastelt habe…
Hm, da kann man sich wahrscheinlich noch nicht wirklich viel darunter vorstellen, gell? Ich erklärs Euch gleich.
Hier noch einmal näher:
Also, das ist ein Weihnachtsmann, einfach aus Tonpapier ausgeschnitten (die Augen und Brille habe ich frei Hand aufgezeichnet, wie vermutlich unschwer zu erkennen ist…) und aufeinandergeklebt.
Die Zahlen habe ich direkt auf so doppelseitige Fotokleber geschrieben, weil die dann direkt benutzt werden können… und zwar für…
Wattebällchen

Die werden da dann einfach aufgeklebt und so wird Tag für Tag der Bart des Weihnachtsmanns dichter. 
Ich muß gestehen, ich habe diese Idee irgendwo in den Weiten des Internets entdeckt, aber weder auf Pinterest noch sonst irgendwo abgespeichert – daher ohne Link.
Ich finde es aber wirklich eine ganz süße Idee und bin gespannt, ob es Emilia gefällt, wenn sie den Weihnachtsmann morgen sieht.
A propos Emilia, ich hatte Euch ja vorgestern von ihrer neuen Liebe zu den Eseln erzählt… schaut mal mit was der Papa heute vom Einkaufen heimgekommen ist
„EESEEE“ (das „L“ ist eher nicht vorhanden…)

Total goldig oder?
So, dann geh ich den Post mal noch schnell beim creadienstag einstellen – da bin ich ja gerade so noch pünktlich.
Wünsche Euch eine Gute Nacht!
LG
Andrea

Von Eseln und einem Brief ans Christkind

Esel

Emilia hat definitiv ein neues Lieblingstier und gleichzeitig ein neues Lieblingswort. Wir waren heute Nachmittag bei „Advent im Stall“. Das ist das Weihnachtsfest einer Tierschutz-Organisation hier bei uns. Und da hat Emilia sich definitiv in die Esel verliebt. Ich wusste vorher nicht mal, daß sie „Esel“ schon sagen kann, hat es aber dann die ganze Zeit geplappert. 

Das sind aber auch wirklich 3 ganz ganz liebe Tiere – sie haben sich von allen Besuchern füttern lassen und die Kinder waren natürlich alle ganz hin und weg.
Natürlich gibt es dort auch jede Menge andere Tiere, von Hühnern und Gänsen, über Hasen, Ziegen und Schweinen bis hin zu ganz vielen Pferden, die teilweise aus üblen Zuständen oder vor dem Schlachter gerettet wurden. Es ist einfach schön zu sehen, daß es den Tieren dort wieder richtig gut geht.
Es gibt bei allen Tieren ein Info-Schild, wo die Tiere herkommen und das ist manchmal wirklich ganz schön traurig zu lesen… daß z.B. ein Pferd einfach weggegeben wird, weil es sich nach einer schweren Krankheit nicht mehr für den Turniersport eignet…
Emilia fand auch die Schweine (die man sogar auch streicheln darf) und die Gänse total spannend, aber da hab ich leider keine Fotos gemacht, weil ich nur das Handy als Kameraersatz dabei hatte.
Als wir dann abends wieder daheim waren haben wir noch einen

Brief ans Christkind

geschrieben. Also gut, Emilia hat gemalt und ich habe geschrieben. Ich finde das so eine süße Idee, daß die Kinder da wirklich Antwort bekommen. Ich hatte das ja schonmal mitbekommen, daß es das gibt, aber natürlich ist das erst jetzt mit der kleinen Maus interessant geworden. Und bei meinen Recherchen im Web habe ich dann rausgefunden, daß es 7 verschiedene Weihnachtsmann/Christkind Postämter und 2 Nikolaus Postämter gibt – ich dachte immer das wäre nur eins.

Weihnachtspostämter in Deutschland (<= klick)

Ganz besonders süß finde ich, daß Briefe die einfach „nur“ an den Weihnachtsmann adressiert sind, also ohne die Adresse von einem der Postämter trotzdem ankommen und einfach an eine Stelle weitergeleitet werden. Ist das nicht total klasse, daß ein Kind, das einfach an den Weihnachtsmann schreibt dann Antwort bekommt? Finde ich super!
Jedenfalls haben wir uns nun eine Adresse rausgesucht – und zwar die vom Christkind in Bayern. Ich komme ja ursprünglich aus München und bei uns kam immer das Christkind, also nicht der Weihnachtsmann und von daher stach mir das natürlich gleich ins Auge.
Also habe ich nun vorhin einen kleinen Brief geschrieben und werde den morgen gleich abschicken. Ich bin ja selbst nun schon mehr als gespannt was da für eine Antwort kommt.
Und da habe ich auch gleich mal 2 Fragen an Euch!

1. Wie ist es bei Euch? Kommt bei Euch der Weihnachtsmann oder das Christkind?

2. Hat jemand von Euch schon mal einen Brief an eines dieser Weihnachtspostämter verschickt? 

Ich freue mich schon auf Eure Antworten und wünsche Euch noch einen wunderbaren restlichen Sonntagabend!
LG
Eure Andrea

Beauty is where you find it #41 – "Ruhe"

Ruhe

so lautet das aktuelle Thema von Nic für „Beauty is where you find it“. 

Ruhe Ende November??

Ok… zwar musste ich mir die letzten Tage wegen der blöden Erkältung ein bißchen mehr Ruhe gönnen als sonst (es geht übrigens wieder besser), aber das taugt ja nicht für ein Foto.
Meine kleine Maus war heute tagsüber übrigens der Meinung gar keine Ruhe zu brauchen… heute wurde der Mittagsschlaf einfach mal komplett boykottiert! Dafür schläft sie schon seit 19:00 Uhr. So habe ich nun zumindest die Ruhe meinen Post hier zu schreiben. Wenn auch schon etwas spät.
Also kommen wir zurück zum Foto-Thema…. ich muß gestehen, ich musste im Foto-Archiv kramen und habe leider keine aktuellen Fotos für Euch.
Beim Thema Ruhe kommt mir als erstes immer ein leerer Strand in den Sinn – egal ob morgens oder abends (wobei ich gestehen muß, daß ich morgens eher selten einen leeren Strand sehe… Langschläfer lässt grüßen!)

 Die Playa de Palma (Mallorca/Spanien) 

 Die Adria bei Cavallino (Italien)

Aber natürlich tragen auch folgende Fotos zur täglichen Ruhe bei 😉
eine (fast) tief schlafende Buffy… wehe es kommt der Briefträger
 und eine schlummernde Emilia… auch schon ein etwas älteres Bild, aber ich fands so schön, das war auch ganz entspannt am Strand letztes Jahr
So, das war mein Beitrag zum heutigen „Beauty is where you find it“.
Noch viel mehr tolle Bilder findet Ihr wie immer bei Luzia Pimpinella!
Liebe Grüße
Eure Andrea

Kleines Update

Zum einen gibt es hier gar nicht viel zu berichten… wir liegen hier nämlich immer noch alle mit Erkältung flach. Inzwischen scheint es den Wunderwelt-Mann auch noch erwischt zu haben – er klagte heut Abend schon über Halskratzen und eine zue (hihi, das Wort gibt es nicht wirklich, oder?) Nase.
Eigentlich wollte ich ja heute mit den Weihnachtsvorbereitungen beginnen, hatte schon ein Plätzchen-Rezept und eine Deko-Idee rausgesucht… aber war dann einfach zu kaputt. Emilia ebenso und so haben wir einen Teil unseres Tages auf der Couch verbracht. Draußen waren wir nur mit Buffy und beim Einkaufen…

Emilia ist jetzt schon von den gratis Panini-Tütchen total begeistert… wie soll das erst werden, wenn sie das mal sammelt. Ich war da total verrückt danach, Alf, Glücksbärchen, WM… Alles!
Wie Ihr vielleicht bemerkt habt habe ich vorhin das Design meines Blogs mal total verändert. Eigentlich war ich grad am Fotos sortieren, da bin ich ja immer etwas hinterher und muß mich jetzt dann unbedingt mal an ein Album setzen! Auf jeden Fall fiel mir da auf, daß ich mit meinem Aussehen (also dem des Blogs) nicht mehr wirklich zufrieden bin. Jetzt gefällt es mir ganz gut – was sagt denn Ihr dazu?
So, jetzt versuch ich mal zu schlafen und hoffe mal, daß es uns morgen besser geht (Buffy hustet übrigens auch schon)!
Gute Nacht wünscht
Eure Andrea
P.S.: Vielleicht kann ich Euch hier bald ein erstes kleines Gewinnspiel präsentieren… bald mehr dazu 😀